Hallo,

heute sind wir schon beim letzten Salatrezept angekommen und deswegen wird es ein ganz besonderer Salat: ein asiatischer Lachs Salat mit einem Wasabi-Dressing! Klingt komisch, schmeckt super lecker – das schwöre ich euch!

Was du brauchst:IMG_5838

Grüner Salat deiner Wahl (in meinem Fall eine Mischung aus Babyspinat und Pflücksalat)

1 Tomate

1 Stück Gurke ca 200g

½ Avocado

100g Lachs in Sushiqualität (da wir ihn halbroh essen)

¼ Mango

Sesamsamen

Für das Dressing:

1 TL Wasabi-Paste oder Pulver (Tipp: das Pulver kann individuell angerührt werden und verdirbt nicht so schnell)

2 TL Erdnussöl

2 TL Reisweinessig

1 Limette

Salz

So wird’s gemacht:

Schneide die Gurke und Tomate in Scheiben, dann halbiere die Avocado, entferne den Kern, ebenso die Schale und schneide sie in Würfel.

Schneide die Mango in der Mitte neben den Kern durch und nimm mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale. Nun schneide dieses auch in Würfel.

Mische diese Zutaten mit dem Salat.

Für das Dressing muss der Limettensaft mit den restlichen Zutaten vermengt werden und zu dem Salat gemischt werden.

Der Lachs sollte ohne Haut und Gräten sein. Erhitze eine Pfanne und braten den Lachs für 30 Sekunden pro Seite in ein wenig Öl an. Nun kann man ihn vorsichtig in Scheiben schneiden und ihn auf dem Salat platzieren. Anschließend mit Sesam und Salz garnieren.

Guten Appetit,

Laura

IMG_5846

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s