Hey Taste-Explorers,

das Ende der Snackwoche machen drei verschiedene Brötchen mit einer Avocado-Lachs Füllung, Spinat-Feta Füllung und einmal selbstgemachtes Beef Tartare. Alle drei Variationen sind super lecker und ein absoluter Hingucker.

Was wir brauchen:

Tramezzinibrot oder Toastbrot

 

Für die Avocado-Lachs-Brötchen (Menge reicht für 8-12 Sandwiches)

125g Frischkäse IMG_6221

1 Avocado

250g Räucherlachs

1 Zitrone

Salz

12 Scheiben Tramezzini

 

Wie wird’s gemacht:

Zuerst werden 8 Scheiben Tramezzini auf einer Seite mit dem Frischkäse bestrichen. Lege nun zwei Reihen mit 4 bestrichen Brötchen neben einander. Die dritte Reihe bildet sich aus den 4 unbestrichenen Broten. (Es ergibt sich ein Rechteck welches 4 Brote breit und 3 Brote hoch ist.)

Die geschälte und entsteinte Avocado vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Nun wird die erste Reihe mit Frischkäse-Brötchen mit jeweils einem Viertel der Avocadoscheiben belegt.

Schneide die Zitrone in der Hälfte durch und beträufele die Avocadoscheiben mit dem Saft. Nun muss die Avocado noch gesalzen werden.

Auf diese 4 belegten Brote kommen nun die zweiten Tramezzinischeiben, welche mit Frischkäse bestrichen sind.

Darauf wird der Lachs gleichmäßig verteilt und mit der letzten übrigen Scheibe Tramezzini bedeckt.

Die fertigen Brötchen können nun halbiert oder geviertelt werden. Somit ergeben sich 8-12 Brötchen.

 

Für die Spinat-Feta-Brötchen (Menge reicht für 8 Sandwiches)

8 Scheiben Tramezzini IMG_6182

250g Feta

100g frischen Babyblattspinat

150g Crème Fraîche

100g Frischkäse

Salz

½ TL Knoblauchpulver

 

Wie wird’s gemacht:

Den Feta in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Dann Frischkäse, Crème Fraîche, Salz und Knoblauchpulver dazugeben und gut vermengen, sodass eine cremige Mischung entsteht.

Variante 1:

Nun wird der Blattspinat feingehackt und unter die Creme gemischt. Diese Mischung wird nun auf die Brötchen gestrichen.

Variante 2:

Hier wird die Feta-Mischung auf das Brötchen gestrichen und der Blattspinat einfach darübergelegt.

 

Für das Beef Tartare (Menge für ca. 6 Sandwiches)

250g Rindsfilet (faschiert oder selbst gehackt) – sehr frisch und durchgehend gekühlt

1 Eigelb – sehr frisch IMG_6226

1 TL Senf

5 große Kapern

½ kleine Zwiebel

5 Essiggurken

1 EL Ketchup

 

Wie wird’s gemacht:

Zu dem faschierten oder selbst feingehackten Rindsfilet werden das Eigelb, Senf, Ketchup und eine gute Prise Salz gemischt.

Die Zwiebel, sowie die Kapern und Essiggurken sehr fein hacken und zu der Rindfleischmischung hinzufügen. Nun muss nur mehr alles kräftig gemischt werden.

Tipp: Am besten schmeckt es auf getoastetem Weißbrot mit einer dünnen Schicht Butter darunter.

 

Schönen genussvollen Tag,

Laura

IMG_6246IMG_6245

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s